ERN Mannheim

Mietkessel für Energiedienstleistungen Rhein-Neckar GmbH

Die ERN – Energiedienstleistungen Rhein-Neckar GmbH hat bei einem Ihrer Bestandskunden in Mannheim den Mietkessel „ANSGAR“ von Hagelschuer aufgestellt. Die ERN ist bei diesem Kunden für die Betriebsführung der Energieerzeugungsanlagen verantwortlich. Die mobile Energiezentrale wurde als Containeranlage im Sommer 2018 fertiggestellt und konnte direkt in die Vermietung vermittelt werden.

Die Aufgabe

Die Anlage ist in einem Seecontainer eingebaut und liefert 13,4 t Dampf/h (26 bar). Das war Neuland für Hagelschuer. Die bisher gebauten Seecontaineranlagen hatten eine maximale Höchstleistung von 12 t Dampf/h. Dass die komplette und funktionsfähige Anlage mit allen notwendigen Peripherieteilen in die kompakten Maße eines Seecontainers passt, war mit großem planerischem Aufwand verbunden.

ERN Energie | Referenz mobile Energiezentrale

Bilder vom Projekt bei der Energiedienstleistung Rhein-Neckar GmbH

Referenz Energieversorger Anlage

Anlage "ANSGAR"

Der Mietkessel „ANSGAR“ zeichnet sich durch eine Reihe technischer Besonderheiten aus. Das Transportgewicht der mobilen Energiezentrale im Container beträgt nur 42 t, für den Transport selbst musste lediglich die Wartungsbühne demontiert werden. Die Abgase werden über eine mobile und freistehende Schornsteinanlage mit einer Mündungshöhe von über 30 m abgeführt. Vor Ort wird „ANSGAR“ als 16 bar Sattdampfversorger und als Back-up für Ausfälle in der Dampfversorgung eingesetzt.

ERN Energie | Referenz mobile Energiezentrale

Über ERN

Die Energiedienstleistungen Rhein-Neckar GmbH (ERN) ist ein im Jahr 2003 gegründetes Tochterunternehmen der Technische Werke Ludwigshafen AG (TWL). Ihr Auftrag ist die Erneuerung, Implementierung und Betriebsführung von Energieversorgungsanlagen. Zu den Zielen des Unternehmens gehören eine dauerhaft bessere Energieeffizienz sowie die umfassende Optimierung der Versorgung. Mit der mobilen Energiezentrale liefert Hagelschuer einen nachhaltigen Beitrag zur Erreichung dieser Ziele.

Weitere Referenzen

Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH

Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH Case Study: 50 t/h überhitzter Dampf Prozessdampfversorgung während Reparaturarbeiten sichergestellt Das Mietkesselprojekt das Hagelschuer für die Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH in

Mehr erfahren
Referenz Energieversorger 5

VERBIO Vereinigte BioEnergie AG

Hagelschuer lieferte bereits die zweite Anlage an den Biokraftstoffhersteller Verbio in Bitterfeld aus. Die Dampfkesselanlage besteht aus drei Containerelementen. Die komplette Wasseraufbereitung inklusive Umkehrosmose- und Enthärtungsanlage ist in einem Seecontainer untergebracht.

Mehr erfahren
Referenz Energieversorger 4

swb AG

Im letzten Herbst stellte Hagelschuer in Bremen einen 25 MW Großwasserraumkessel auf. Der für das Vorwärmen im Kraftwerk zuständige Hilfsdampferzeuger stellt darüber hinaus noch Sperr- und Kühldampf für die Turbine im GuD-Kraftwerk bereit.

Mehr erfahren
Referenz Energieversorger 3

Vattenfall GmbH

Für die Absicherung der Fernwärmeversorgung des Stadtteils Spandau, setzt Vattenfall im Berliner Kraftwerk Reuter West zwei Heißwasserkessel über die kalte Jahreszeit ein.

Mehr erfahren
Mobile Energiezentrale in Leichtbauhalle

Eins Energie in Sachsen GmbH & Co. KG

Gleich zwei Mietkessel hat Hagelschuer für ein Projekt im Bereich der Energieerzeugung in Chemnitz geliefert. Der Mietkessel „LUKAS“ unterstützt die eins energie in sachsen GmbH & Co. KG im Braunkohlekraftwerk in Chemnitz-Nord.

Mehr erfahren
[popup_anything id="10286"]